Sonderleistungen

Exklusiv für Sie

Wir bieten Ihnen umfangreiche und moderne schulmedizinische, sowie Akupunktur und traditionelle chinesische Medizin, Diagnose- und Therapieverfahren.

chinesische_akupunktur_therapie_arzt_bayreuth
Akupunktur
Bewährt über Jahrhunderte

Die ersten Hinweise auf die Behandlung mit Nadeln sind 5000 Jahre alt. Mehr als 350 Hauptpunkte sind auf den sogenannten Meridianen lokalisiert, in denen nach chinesischer Vorstellung das QI – die Lebensenergie – fließt

Kommt es zu einer Blockierung des QI, sind z.B. Schmerzen die Folge.

Die Akupunktur kann dies lösen und das QI wieder ins Fließen bringen.

laser_therapie_arzt_dr_kokai_opris_bayreuth
Lasertherapie
heil_hypnose_theraphie_arzt_dr_kokai_opris_bayreuth
Hypnose
Hypnose in der Medizin und Psychotherapie

Was fasziniert uns daran und macht uns doch gleichzeitig ein wenig Angst?

Bereits 2000 vor Christus wurde die Hypnose von Priestern im antiken Griechenland erfolgreich eingesetzt. Aus dem antiken Ägypten gilt das Papyrus Eber (ca. 1500 v.Chr.) als ältestes schriftliches Zeugnis für hypnotische Induktionstexte. Der Tempelschlaf aus Ägypten (Isis- und Serapis Kulte) und Griechenland (Asklepios Kult) wurden als rituelle Induktion des Orakels benutzt (etwa 500 v.Chr.), der neben der Heilung hellseherische Zwecke diente. Der Kult des Asklepios wurde im Jahr 291 v.Chr. nach Rom übertragen, wo er als Äskulap verehrt wurde. Heute gilt der Äskulapstab in vielfältiger Form als Symbol des medizinischen Standes.

Das Wort Hypnose leitet sich aus dem griechischen Wort hypnos = Schlaf ab, wobei man bei der Hypnose nicht wirklich schläft.

Man kann die Hypnose als einen Zustand zwischen Wachsein und Schlafen bezeichnen. Der Hypnotisierte ist körperlich tief entspannt. Das Zeitgefühl geht verloren, die Umwelt wird unwichtig, man fühlt sich sehr wohl – eine Art Kurzurlaub für Körper und Seele.

Hypnose ist ein vorübergehender Zustand veränderter Aufmerksamkeit beim Patienten, welcher von dem Hypnosetherapeuten hervorgerufen werden kann.

Niemand ist in Hypnose dem Hypnotiseur ausgeliefert.

Wichtig zu wissen:
Hypnose ist immer ein freiwilliger Vorgang. Niemand kann gezwungen werden, in Hypnose Dinge zu tun, die er im Wachzustand ablehnen würde.
Jeder behält in Hypnose die völlige Kontrolle und kann die Trance jederzeit beenden.

Wenn sich ein Patient, aus welchen Gründen auch immer, nicht auf den Therapeuten und dessen Worte einstellen kann, wird sich ein hypnotischer Zustand nicht einstellen. Die Hypnose ist kein Willensduell zwischen Therapeuten und Patient. Der Patient hat in jeder Situation der Heilhypnose die Möglichkeit sich aus diesem Zustand zurückzuziehen und begibt sich nicht in Abhängigkeit des Hypnotiseurs.

 

Laktatleistungstest
Der Laktatleistungstest im Medizinbereich umfasst Untersuchungs- und Testverfahren, die Auskunft über den aktuellen Gesundheitszustand, die Belastbarkeit und den Leistungsstand eines Sportlers geben.

Dieser liefert einerseits Ausgangsdaten für eine persönlichkeitsgerechte Trainingsgestaltung und ermöglicht andererseits als trainingsbegleitende Maßnahme eine optimale Kontrolle und Steuerung des Trainingsverlaufs. Er hat damit eine wesentliche Funktion für den Zuschnitt der individuellen Trainingsplanung.

Selfness - Ernährung
spiroergometrie_bayreuth_dr_kokai_opris
Spiroergometrie
Spiroergometrie ist ein diagnostisches Verfahren bei dem durch Messung von Atemgasen während körperlicher Belastung die Reaktion von Herz, Kreislauf, Atmung und Stoffwechsel sowie die kardiopulmonale Leistungsfähigkeit qualitativ und quantitativ untersucht wird.